(If you prefer to read this guide in English, please click here)

Die wichtigsten Punkte

  • JIRA-Projekte werden als Aktivitäten in Timeular importiert

  • JIRA-Issues werden als @mentions importiert, auf die du dich in den Notizen bei jedem Zeiteintrag beziehen kannst.

  • Wenn du eine JIRA-Aktivität in Timeular archivierst, wird das entsprechende JIRA-Projekt nicht gelöscht. 

Arbeitsablauf

  1. Die JIRA-Integration einrichten unter http://profile.timeular.com/#/app/integrations.

  2. Deine JIRA-Projekte werden als Aktivitäten in der Timeular-App erscheinen.

  3. Weise die Aktivitäten den Seiten deines Trackers zu.

  4. Erfasse deine Zeit für das Projekt.

  5. Weise einen Zeiteintrag einem bestimmten Issue/Worklog zu, indem du die @issue im Notizbereich der App eingibst. Es gibt eine Autovervollständigung für all deine Issues. Das @jiraIssue muss die erste @mention/#tag in einer Notiz sein.
    Gültiges Beispiel: An @jiraissue #design gearbeitet.
    Ungültiges Beispiel: An #design @jiraissue gearbeitet. 

Eine ausführlichere Beschreibung und Hilfe bei der Konfiguration von JIRA findest du hier.

Did this answer your question?